Startseite

Vorsorgevollmacht


Das Wichtigste – Vorsorgevollmacht Betreuungsverfügung

Das Wichtigste – Patientenverfügung

Das wichtigste – Betreuungsrecht


Jens Schneider mit Bayerischer Staatsmedaille ausgezeichnet

Der langjährige Vorsitzende der Alzheimer Gesellschaft Augsburg, Dr. Jens Schneider, ist mit der Bayerischen Staatsmedaille für Verdienste um Gesundheit und Pflege ausgezeichnet worden. Schneider nahm die Auszeichnung im oberfränkischen Schloss Fantaisie bei Bayreuth aus den Händen der bayerischen Gesundheits- und Pflegeministerin Melanie Huml entgegen. Die Ministerin lobte das langjährige Engagement des früheren Apothekers, der, so Huml, durch seine „beispiellose Arbeit einen wichtigen ehrenamtlichen Beitrag für die Gemeinschaft geleistet“ habe.

Jens Schneider gehört zu den Gründungsmitgliedern der Alzheimer Gesellschaft Augsburg und war bis vor kurzen ihr Erster Vorsitzender. Federführend hat er, so heißt es in der Laudatio, „eine kompetente Anlaufstelle für Menschen mit Alzheimer und Demenz, für Angehörige und für Fachpersonal etabliert. Angestoßen hat er auch ein „Alzheimer-Telefon“ als Erstanlaufstelle und ein Tableau an zahlreichen Vorträgen und Informationsveranstaltungen. Noch immer arbeitet Jens Schneider im Vorstand mit.

Jörg Fröhlich, seit einigen Monaten Nachfolger Schneiders im Amt des Vereinsvorsitzenden, freut sich mit: „Ohne Jens Schneider wäre das Theme Demenz in der Augsburger Öffentlichkeit nie so präsent geworden. Er hat diese Ehrung mehr als verdient!“

Die Alzheimer Gesellschaft Augsburg ist ein eingetragener Verein, der sich zum Ziel gesetzt hat, Verständnis und Hilfsbereitschaft für Menschen mit Demenz und für deren Angehörige zu schaffen. Mit vielfältigen Informations- und Unterstützungsangeboten gilt er inzwischen als wichtige Anlaufstelle für die mehr tausenden Menschen, die allein in Augsburg von einer Demenzerkrankung betroffen sind. Deutschlandweit sind es inzwischen fast zwei Millionen.

Dr. Jens Schneider wurde für seine Verdienste um die ehrenamtliche Arbeit für Demenzkranke und deren Angehörige ausgezeichnet.
(Foto: Bayerisches Staatsministerium für Gesundheit und Pflege)


Abschließend wollen wir das Jahr mit dem Treffpunkt Museum am 4. Dezember 2019 ausklingen lassen. Die angefügte Einladung soll Ihnen Lust machen auf eine Krippenausstellung im Diözesanmuseum St. Afra.

Gerne können Sie die Einladungen weitergeben, in Ihrer Einrichtung aushängen und Freunde und Bekannte zu unseren Veranstaltungen mitbringen.

Mit freundlichen Grüßen im Namen unseres Vorstandes!


Unterschied von Demenz und Depression

Depressive Pseudodemenz


10 Jahre Alzheimer Gesellschaft Augsburg e.V.


„FÜR|SICH|VOR : SORGEN“

(Erstellen Sie ihre Verfügungen in „gesunden Tagen“)

Das Thema Vorsorge für den Notfall ist ein Problem, das man verständlicherweise gerne vor sich herschiebt.
Trotzdem sollte jeder aktiv werden, nicht nur pflegende Angehörige aus Sorge um den Menschen, den sie betreuen.

Dokumente


Vortrag „Mehr Selbstständigkeit durch technische Unterstützung – auch für Menschen mit Demenz?“

Vortrag-Technische-Unterstuetzung-fuer-Menschen-mit-Demenz



Flyer-mini 2020-Alzheimer-Augsburg-Flyer

 
schlecht-hoeren
 
Demenz_in_Augsburg_2013
 
 

Verständniskärtchen
,
erhältlich bei der Alzheimer Gesellschaft Augsburg e.V.