Termine


Vorträge mit Diskussion 2018

Die Alzheimer Gesellschaft Augsburg e.V. veranstaltet regelmäßig Vorträge zum Thema Demenz (insbesondere Alzheimer) und den damit zusammenhängenden Problemen. Anschliessend stehen die Referenten und Vorstandsmitglieder zur Diskussion und zu persönlichen Gesprächen zur Verfügung.
Beginn jeweils am Montag um 19 Uhr im Zeughaus, Zeugplatz 4, 86150 Augsburg im 1. Stock, Reichlesaal.

29. Januar
„Vorsorgevollmacht und Betreuungsverfügung – verständlich erklärt!“
Referent: Walter Hell, Direktor des Amtsgerichtes Aichach

19. März
„Pflegebedürftig – was nun?“ (Wie ich als Angehöriger Pflege organisiere und wo ich Hilfe bekomme)
Referent: Jörg Fröhlich, Geschäftsführer der Elisabethenstiftung, Lauingen

14. Mai
„Du schlägst mich nicht!“ (Hilfen im Umgang mit Menschen mit Demenz)
Referentin: Ulrike Werlitz, Einrichtungsleitung Vitalis Seniorenzentrum Abraham, Inningen

16. Juli
„Ergotherapie bei Demenz – verstehen, erleben und umsetzen“
Referentinnen: Melanie Engelhardt und Birgit Seelentag, Ergotherapeutinnen

22. Oktober
„Nebenwege – pilgern auf bayrisch“
Ein beglückender Film vor bayerischer Kulisse, der die wichtige und ernsthafte Thematik Alzheimer warmherzig und sensibel aufgreift, im Filmsaal 3.Stock

19. November
„Mal so und mal so – das macht mich wahnsinnig“ (Leistungsschwankungen bei Menschen mit Demenz)
Referentin: Ute Streicher, Neurologin und Leiterin der Memory-Klinik Augsburg


Treffpunkt Demenz 2018

Betroffene, Angehörige und Interessierte treffen sich zwanglos zu einer Gesprächsrunde mit erfahrenen pflegenden Angehörigen und Experten, um sich auszutauschen und auszusprechen. Für den Folgetermin können Wunschthemen angeregt werden.
Die nächsten Treffen finden statt:

Im MehrGenerationenTreffpunkt Lechhausen, Blücherstr. 1
An vier Donnerstagen von 17 bis 19 Uhr, in Zusammenarbeit mit der ambulanten Sozialarbeit Gerontopsychiatrie der Sozialstation Lechhausen e.V.
am 22. März, 28. Juni, 27. Sept., 29. Nov.

Im MehrGenerationenTreffpunkt Göggingen „Altes Gögginger Rathaus“ Von-Cobres-Straße 1
An vier Mittwochen von 17 bis 19 Uhr, in Zusammenarbeit mit der Fachstelle für pflegende Angehörige, Malteser Hilfsdienst e. V.
am 14. März, 20. Juni, 19. Sept., 21. Nov.

Im MehrGenerationenTreffpunkt Stadtmitte, Neue Stadtbücherei
An vier Mittwochen von 15 bis 17 Uhr, in Zusammenarbeit mit dem Diakonischen Werk Augsburg e.V.
am 21. März, 27. Juni, 26. Sept., 28. Nov.

Einladung PDF

MehrGenerationenTreffpunkt Lechhausen
MehrGenerationenTreffpunkt Göggingen
MehrGenerationenTreffpunkt Stadtmitte


Ökumenische Gottesdienste 2018

für Menschen mit Demenz, Angehörige, Pflegende und interessierte Mitbürger. Veranstaltet vom Verbund Demenz mit der Altenseelsorge im Bistum Augsburg und der Evangelischen Altenheimseelsorge Dekanat Augsburg.

Am Sonntag, den 4.3.2018 und 14.10.2018

jeweils um 14:30 Uhr in der St.-Anna-Kirche in Augsburg mit anschliessendem Kaffeetrinken im Augustana-Saal.


 docx Datei


Wandern

Wir wollen Sie mit der angefügten Information auf unser neues Projekt aufmerksam machen, das wir in Kooperation mit der Fachstelle Seniorenarbeit der Stadt Augsburg durchführen:
 
 „Unterwegs – ein Spaziergang für Senioren und Menschen mit Demenz“
 
ist ein Angebot unserer Gesellschaft in Kooperation mit der Fachstelle für Seniorenarbeitder Stadt Augsburg. Über die kleinen Wanderungen im ersten Halbjahr und weitere Einzelheiten informiert die angefügte Programmbroschüre. Alle Angebote haben das Anliegen auch unsere älteren Mitbürger, die körperliche oder geistige Einschränkungen haben, noch die Teilhabe an Aktivitäten unserer Bürgergesellschaft in Augsburg zu ermöglichen. Selbst wenn Sie persönlich nicht teilnehmen können, bitte informieren Sie Interessierte aus Ihrem Umfeld. Ebenso freuen wir uns sehr, wenn Sie als Senior bei guter Gesundheit unser Veranstaltungsangebot nutzen und damit unseren Mitbürgern mit Einschränkungen das Gefühl vermitteln, dass Sie noch willkommen sind „mitten unter uns“. Wir freuen uns, Sie bei der ein oder anderen Veranstaltung begrüßen zu dürfen und bedanken uns für Ihre Unterstützung.

Die Spaziergänge oder kleinen Wanderungen werden an das Leistungsvermögen der Teilnehmer angepasst und sind bewusst so gestaltet, dass sie immer mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen sind. Erste Erfahrungen zeigen uns, dass unser Angebot ankommt und allen viel Freude macht. Kommen Sie, wenn Sie Interesse haben, einfach zu den nächsten für Sie passenden Terminen oder rufen Sie mich an, wenn es noch Fragen gibt.


Fit Ü65, Sport trotz(t) Demenz

Ein bayernweites Projekt „Sport und Bewegung trotz(t) Demenz“, das zur Förderung der Gesundheit und des sozialen Miteinanders entwickelt wurde. Auch für Menschen mit Demenz in Begleitung ihrer Angehörigen.

Dieses Projekt wird aus Mitteln des Bayerischen Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege, sowie durch die Arbeitsgemeinschaft der Pflegekassenverbände in Bayern und durch die private Pflegeversicherung gefördert.

Das Training findet fortlaufend jeden Freitag von 10:00 Uhr bis 11:00 Uhr in dem Gymnastikraum der TSG-Augsburg, Schillstr. 109, 86169 Augsburg, Tel. 0821-701008, www.tsg-augsburg.de und hat am 13.04.2018 begonnen.

Zielgruppe: Für alle ab 65 und für Menschen mit Demenz in Begleitung ihrer Angehörigen.

Das Angebot findet in Kooperation mit der TSG Augsburg statt, einer der großen Vereine der Stadt Augsburg mit Tradition und besonderem Angebot auch für ältere Vereinsmitglieder.

Unterstützt wird das Angebot von den „Demenzpaten Augsburg“, eine Vereinigung von ehrenamtlich arbeitenden Mitgliedern, die sich zum Ziel macht, das Thema „Demenz“ verstärkt in die Öffentliche Diskussion zu bringen.

Ablauf: Nach einer gemeinsamen Aktivierung werden gemeinsam die motorischen Grundeigenschaften in Kombination mit besonderen Übungen zur Verbesserung des Hirnstoffwechsels trainiert. Spezielle Übungen zur Sturzprophylaxe und Tanz und Bewegung zu Musik runden das Programm ab.

Geleitet wird jede Trainingseinheit von mir. Neben der Absolvierung des Trainerscheins für das Programm „Sport trotz(t) Demenz“ habe ich verschiedene Fort- und Weiterbildung zu dem Thema Demenz absolviert.

Ich arbeite als Betreuungsassistent nach § 43b SGB XI und als Pflegehelfer in einer Augsburger Senioreneinrichtung.

Der Teilnehmerbetrag beträgt bei dem Kauf von Kurskarten sieben Euro je Trainingseinheit und reduziert sich auf fünf Euro pro Einheit bei Mitgliedschaft im Verein.

Trainer: Philipp von Mirbach, Willi-Weise-Str. 23, 86157 Augsburg, Tel. 0178-7647464,

www.praxisvonmirbach.de        mail@praxisvonmirbach.de


Seminar „Hilfe beim Helfen“ für pflegende Angehörige 2018

Angehörige von demenziell Erkrankten sind täglich in besonderer Weise gefordert. In allen Phasen der Erkrankung stellen sich dabei sehr viele Fragen. Neben der Wissensvermittlung spielt in unserem Seminar der Austausch unter den Teilnehmern eine wichtige Rolle, da Erfahrungen, Tipps und Erlebnisse der anderen hilfreiche Unterstützung bieten können. Qualifizierte Referenten mit Erfahrungshintergrund bieten in 7 Seminareinheiten umfassende Informationen zu Themen wie
– Wissenswertes zu Demenzerkrankungen
– die Stadien der Alzheimerkrankheit
– Pflegeversicherung
– Entlastungsangebote
– rechtliche und ethische Fragestellungen usw.

Die Teilnahme ist kostenfrei.

Anmeldung für 2018.doc    PDF  


KompetenzNetz Demenz – Anghörigengruppen Kalender 

KompetenzNetz Demenz – Vorträge Kalender


Termine im Landkreis Augsburg (Diedorf, Königsbrunn, Gersthofen, Meitingen u.a.):

Gesprächskreise